Seat Ibiza und VW-Kleinbus kollidieren im Schnee

Schwerer Verkehrsunfall in Kössen: Im Schneegestöber krachten ein Kleinbus und Auto zusammen. Die Fahrzeuge sind Schrott, zwei Beteiligte im Spital.

Am Dienstag gegen 16 Uhr kam eine österreichische Staatsbürgerin (26 Jahre alt) mit einem Seat Ibiza auf der Fahrt auf der L 39 aus Richtung Erpfendorf in Richtung Kössen (Bezirk Kitzbühel) auf Grund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse ins Schleudern.

Der Seat geriet auf die Gegenfahrbahn, wo der Wagen gegen einen entgegenkommenden VW-Minibus prallte. Das Fahrzeug mit der Lenkerin, einer deutschen Staatsbürgerin (39 Jahre alt) und vier Mitfahrern, geriet über den Fahrbahnrand hinaus und kam er erst im Straßengraben zum Stillstand.

Die 26-jährige Österreicherin und zumindest eine weitere Person aus dem VW-Minibus wurden bei dem schweren Unfall unbestimmten Grades verletzt. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
UnfallRettungRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen