Sechs Interpreten wollen zum Song Contest 2015

Am Freitagabend ist es endlich so weit. Dann steht fest, wer für Österreich beim Song Contest 2015 in Wien an den Start gehen wird, um den Titel von Conchita Wurst zu verteidigen. "Heute.at" stellt die sechs Interpreten, die sich um diese Ehre live im ORF-Hauptabend-Programm battlen werden, vor.

Am Freitagabend ist es endlich so weit. Dann steht fest, wer für Österreich beim Song Contest 2015 in Wien an den Start gehen wird, um den Titel von Conchita Wurst zu verteidigen. "Heute.at" stellt die sechs Interpreten, die sich um diese Ehre live im ORF-Hauptabend-Programm battlen werden, vor.

darbieten.

Eine zehnköpfige, internationale Fachjury und das Telefonvoting des Publikums entscheiden, welche beiden Interpreten sich noch einmal einer Stichwahl stellen dürfen. Dieses Kopf-an-Kopf-Duell wird anschließend ausschließlich vom TV-Publikum bewertet. Dann steht der heimische Beitrag zum Song Contest 2015 fest.

1. The Makemakes - I Am Your

Die junge Rockband The Makemakes gehen mit der Ballade "I Am Yours" an den Start. Von dem in den vorangegangenen Show noch versprühten Rock-Spirit bleibt bei der Nummer, die Sänger Dominic am Klavier statt mit E-Gitarre interpretiert, nicht viel über.

2. Celina Ann - Utopia

Celina Ann setzt mit ihrem Song "Utopia" auf klassisches Song-Contest-Liedgut. Die poppige Powerballade passt perfekt zur kraftvollen Stimme der Sängerin, die sich während der Produktion verstanden hat.

3. DAWA - Feel Alive

Locker-flockig verbreitet die Indiformation DAWA mit ihrem Titel "Feel Alive" positive Stimmung.

4. Folkshilfe - "Who Are You?"

"Wer bist du?" fragen die drei Burschen von Folkshilfe auf Englisch im poppigen Refrain des strophenmäßig eher auf Austrofolk gehaltenen Songs "Who Are You?". Ob diese sprachliche wie musikalische Zerissenheit beim Publikum ankommen wird?

5. Johann Sebastian Bass - Absolutio

Die drei Zeitreisenden von Johann Sebastian Bass erteilen die trashig-elektronische Absolution. Ähnlihc wie bei der Folkshilfe passen auch bei ihrem Titel "Absolutio" Strophe und Refrain nicht unbedingt zusammen.

6. Zoe - Quel Filou

Die blutjunge Sängerin Zoe bleibt sich mit dem Lied "Quel Filou" musikalisch wie auch sprachlich treu. Die pop-getränkte Nummer im klassischen Chanson-Gewand beruht wieder auf der Beratung von "Papi" Christopf Straub.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen