Sechs Verletzte bei Kollision auf der A1

Bild: FF Stadt Haag

Sonntagabend hat sich auf der Westautobahn bei Blindenmarkt ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Vier Fahrzeuge waren darin verwickelt, sechs Menschen wurden verletzt. In den frühen Morgenstunden sorgte in Niederösterreich bereits ein Wildschwein für einen schweren Crash.

.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 18 Uhr auf der A1 in Fahrtrichtung Linz. Drei Pkws und ein Kleintransporter kollidierten kurz nach der Ausfahrt Amstetten-Ost.

Einer der Autoinsassen wurde schwer verletzt, fünf Personen erlitten leichte Verletzungen. Alle wurden in das Krankenhaus nach Amstetten gebracht. Die Fahrzeuge konnten rasch von der Feuerwehr abtransportiert werden. Eine Stunde lang war aber dennoch nur der mittlere Fahrstreifen zu benützen. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt. Es herrschte klare Sicht.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen