Sechs Verletzte bei schwerem Unfall in Elmen

Ein Verkehrsunfall in Elmen, Tirol, forderte am Montagvormittag sechs verletzte Personen. Unter den verletzten Personen waren auch Kinder.
Am Montag ereignete sich in Elmen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Bei der Westeinfahrt von Elmen (Bezirk Reutte) kam es am Vormittag zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 23-Jährige bog von einer Gemeindestraße in die Lechtalstraße ein, auf der ein 34-Jähriger unterwegs war. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.



Die involvierten Fahrzeuglenker sowie vier weitere Insassen wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt. Einige Personen wurden von der Rettung Elbigenalp bzw. von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Reutte transportiert.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Beim Unfall entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Die Lechtalbundesstraße B198 war ca. 45 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.

In einer früheren Version war von zwei Verletzten die Rede.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
ElmenNewsTirolVerkehrsunfallStraßenverkehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren