Sechsjährige von Pferd am Kopf getroffen

Ein sechsjähriges Mädchen ist am Sonntag in Tirol von einem Pferd am Hinterkopf getroffen worden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.

Das Kind half ihrem Großvater beim Treiben einer Kuhherde entlang eines Feldwegs in Söll. Dabei kamen die beiden an einer Haflinger-Herde vorbei, die hinter einem elektrischen Zaun weideten. Als sich der Mann umdrehte, lag seine Enkelin weinend am Boden.

Eines der Pferde dürfte die Sechsjährige am Kopf getroffen haben. Sie erlitt am Hinterkopf eine Schwellung und wurde nach der ärztlichen Erstversorgung zur Kontrolle mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach St. Johann in Tirol geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen