Niederösterreich

Segelflugzeug stürzte ab – Pilot schwer verletzt

Ein Segelflugzeug stürzte am Sonntag im Bezirk Mistelbach ab. Ein 33-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Erich Wessely
Segelflugzeug stürzte ab: Einsatzkräfte vor Ort
Segelflugzeug stürzte ab: Einsatzkräfte vor Ort
FF Altlichenwarth

Ein Segelflugzeug ist am Sonntag gegen 13.00 Uhr nahe des Flugplatzes Altlichtenwarth (Bezirk Mistelbach) abgestürzt. Der Pilot wurde schwer verletzt, bestätigte die Polizei auf Anfrage einen Bericht des "ORF NÖ".

Probleme bei Startphase

Der 33-jährige Österreicher wurde nach Angaben der Exekutive vom Notarzthubschrauber in ein Wiener Krankenhaus geflogen. Zum Absturz soll es während des Startvorgangs gekommen sein. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Laut Feuerwehrangaben war die FF Altlichenwarth um 13.09 Uhr zu dem Flugzeugabsturz alarmiert worden. Die Feuerwehr unterstützte die Kollegen der Rettung bei der Versorgung des Verletzten. 14 Feuerwehrleute standen mit drei Autos im Einsatz.

    <strong>17.04.2024: "Albtraum-Trip": 2 von 7 Pools befüllt – Familie klagt.</strong> Leere Pools, eine desolate Anlage – der Urlaub in einem Hotel in Ägypten wurde für eine Familie zum Albtraum-Trip, <a data-li-document-ref="120031512" href="https://www.heute.at/s/albtraum-trip-2-von-7-pools-befuellt-familie-klagt-120031512">sie klagt jetzt den Veranstalter &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031304" href="https://www.heute.at/s/heli-teure-wohnung-nun-lebt-frau-von-notstandshilfe-120031304"></a>
    17.04.2024: "Albtraum-Trip": 2 von 7 Pools befüllt – Familie klagt. Leere Pools, eine desolate Anlage – der Urlaub in einem Hotel in Ägypten wurde für eine Familie zum Albtraum-Trip, sie klagt jetzt den Veranstalter >>>
    Privat
    ;