Seiler & Speer schenken viel her

Während andere nichts zu verschenken haben, zeigen Seiler und Speer (aktueller Hit „Ala bin") ihr großes Herz!

Die Sänger übergaben gestern einen Scheck über 12.000 Euro an das Obdachlosenprojekt des SC Wiener Viktoria.

„Sich für die Schwächsten unserer Gesellschaft einzusetzen, erachte ich als unsere Pflicht", so Christopher Seiler.

„Wir sind mächtig stolz und können uns gar nicht genug bedanken", strahlte Roman Gregory, Präsident des Clubs und Frontmann der Gruppe Alk­bottle.

Viktoria-Cheftrainer Toni Polster zeigte die Fußballerkabinen, die der Club im Winter samt Feldbetten für bis zu 20 Obdachlose zur Verfügung stellt. Gregory ernannte die Musiker zum Dank zu Ehrenmitgliedern auf Lebenszeit! (csi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenVideospielSeiler und Speer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen