Sekundenchlaf kostete Lenker das Leben

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der B54 Wechselstraße im Bezirk Hartberg ist Sonntag früh ein 38-jähriger Niederösterreicher ums Leben gekommen und ein 34-jähriger Steirer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei dürfte Sekundenschlaf den Unfall ausgelöst haben.

Der Unfall passierte gegen 6.00 Uhr in Penzendorf, Gemeinde Greinbach, auf einem geraden Straßenabschnitt. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden beide Lenker in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Für den 38-jährigen Lenker aus Niederösterreich kam jede Hilfe zu spät.: Er starb noch an der Unfallstelle.

Der zweite Beteiligte, ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg, wurde mit schweren Verletzungen ins LKH Hartberg gebracht. Wie es von der Polizei hieß, dürfte ein Sekundenschlaf des Lenkers aus Niederösterreich, der in Richtung Wechsel unterwegs gewesen war, den Unfall ausgelöst haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: