Selfie-geiles Duo knipst neben Wega-Einsatz

Bild: Leserreporter Claudia Lener

Die Wega war am Freitagnachmittag in Penzing auf der Jagd nach einem Bankräuber. Zuerst schnappten die Beamten jedoch irrtümlich einen Drogendealer. Zwei zufällig anwesende Passanten nutzten den Moment, um sich strategisch günstig für ein Selfie zu positionieren.

Besondere Angst dürften die beiden nicht gehabt haben. Direkt hinter ihnen stürmten Wegabeamte schwer bewaffnet und in voller Montur ein Lokal. Die Polizisten waren auf der Suche nach einem Bankräuber, der die Postbankfiliale in der Kuefsteingasse überfallen hatte und nun mit der Beute auf der Flucht war. Unmittelbar daneben wurde fleißig geknipst.
Das löste eine Kettenreaktion aus. Weitere Passanten konnten kaum glauben, dass die beiden Burschen ihre Telefone gezückt hatten und hielten den Moment ebenfalls fest.

Währenddessen klickten ganz in der Nähe die Handschellen. Der erste verhaftete Verdächtige stellte sich als Drogendealer heraus. Doch der mutmaßliche Bankräuber wurde kurz danach ebenfalls dingfest gemacht.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen