Selfie-Time für den "Club der roten Bänder"

Die VOX-Serie "Club der roten Bänder" kommt jetzt ins Kino und erzählt "Wie alles begann". Im Cineplexx stillten die Hauptdarsteller die Selfie-Lust der Fans.

Nein, da gaben sich keine YouTuber die Ehre. Bei der Kinopremiere am Mittwochabend im Cineplexx Wien stürmten trotzdem viele – vor allem auffallend viele junge Damen – mit Handy und Selfie-Sticks bewaffnet den roten Teppich. Selfietime!

Die preisgekrönte VOX-Serie "Club der roten Bänder" (erzählt die Geschichte einer Gruppe kranker Kinder im Spital) kommt ins Kino, und somit konnten die Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz und Damian Hardung hautnah erlebt werden. Im TV war ein Millionenpublikum gefesselt, in "Wie alles begann" reist Regisseur Felix Binder nun in die Zeit vor den Ereignissen in der Serie. Kinostart ist am 14. Februar. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsPeopleKino

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen