Seltene Zucht: Halb Hund, halb Wolf

Der "Tamaskan" wurde erstmalig seit 10 Jahren wieder erfolgreich in Schottland gezüchtet.
Der "Tamaskan" wurde erstmalig seit 10 Jahren wieder erfolgreich in Schottland gezüchtet.Picturedesk
Andrew und Monika Connolly aus Schottland gelang ein kleines Wunder. Der erste Wurf seit 10 Jahren der Rasse "Tamaskan" erblickte das Licht der Welt.

Die Rasse "Tamaskan" gleicht dem Wolf optisch so sehr, dass sie auch für die "TWILIGHT"-Saga verwendet wurde. Es handelt sich hier um eine sehr seltene Rasse, die zum ersten Mal seit zehn Jahren nun in Schottland wieder das Licht der Welt erblickte. Der neunköpfige Wurf (fünf Rüden, vier Weibchen) kam vor zwei Wochen bei den Connolly's zur Welt.

Der "Tamaskan" ist durch die Kreuzung von arktischen Hunden aus Kanada und finnischen und/oder sibirischen Huskys entstanden. Das Zuchtziel war, dem Wolf so ähnlich wie möglich zu sehen, ohne das freundliche Wesen des Haushundes zu verlieren. "Tamaskans" gelten als sehr intelligent und arbeitsfreudig, brauchen aber unbedingt Beschäftigung und Auslastung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundSchottlandHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen