Seniorenball: Sanitäter retteten kollabierten Mann

Bange Momente beim Seniorenball am Freitag in Großweikersdorf (Bez. Tulln): Ein Mann brach regungslos zusammen, konnte aber gerettet werden.

Zwei blitzschnelle Rettungssanitäter und ein erst kürzlich aufgehängter Defibrillator verhinderten am Freitag in Großweikersdorf eine Tragödie. Beim Seniorenball war ein Besucher völlig unerwartet zusammengebrochen. Er blieb regungslos am Boden liegen.

Die zwei anwesenden Sanis, Christoph Firnkranz und Axel Verdianu, zögerten keine Sekunde, begannen sofort mit der Herzdruckmassage und alarmierten den Notruf. Mit einem öffentlich zugänglichen Defibrillator, welcher erst rund einen Monat zuvor von der Jugend Großweikersdorf an die Gemeinde gespendet worden war, konnte der Mann stabilisert werden.

Der zusammengebrochene Besucher befindet sich wieder auf dem Weg der Besserung. Viel Lob gab es für die beiden Lebensretter und einig war man sich auch: Der Defi war mehr als nur eine gute Investition.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßweikersdorfGood NewsNiederösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen