Seniorin bei Löschversuch in Küche schwer verletzt

Die Frau wurde ins Wiener AKH geflogen.
Die Frau wurde ins Wiener AKH geflogen.Bild: ÖAMTC (Archiv)
Weil in ihrer Küche überhitztes Öl Feuer gefangen hatte, versuchte eine 81-Jährige verzweifelt, den Brand zu löschen. Dabei wurde sie schwer verletzt.
Dramatische Szenen am Wochenende in Hausbrunn im Bezirk Mistelbach: In der Küche im Haus einer 81-jährigen Seniorin entflammte überhitztes Öl, der Brand breitete sich rasch auf die Kücheneinrichtung aus.

Die betagte Dame versuchte, als sie das Feuer entdeckte, verzweifelt, die Flammen abzulöschen, wollte einfach nicht aufgeben.

Feuerwehr rettete Frau aus Küche

Vorbeifahrende Zeugen bemerkten den Rauch und die Flammen, schlugen umgehend bei den Rettungskräften Alarm.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Feuerwehr rettete die schwer verletzte Pensionistin aus der brennenden Küche, sie wurde vor Ort erstversorgt und anschließend mit schweren Verletzungen vom Team des Rettungshubschraubers "Christophorus 9" ins Wiener AKH geflogen.

(nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
HausbrunnNewsNiederösterreichBrandVerletzungenRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren