Sennheiser Sport True Wireless im Test: Top-fit!

Die Sennheiser Sport True Wireless  im Test: Aktive Geräuschunterdrückung gibt es keine, sonst ist aber alles top.
Die Sennheiser Sport True Wireless  im Test: Aktive Geräuschunterdrückung gibt es keine, sonst ist aber alles top.Heute
Die Sennheiser Sport True Wireless überzeugen im Test: Sie halten lange Fitness-Trainings durch, klingen knackig und kosten vergleichsweise wenig.

Gleich zwei neue Kopfhörer hat der deutsche Hersteller Sennheiser kürzlich vorgestellt, den sportlichen Sennheiser Sport True Wireless und das neue Flaggschiff Sennheiser Momentum True Wireless 3. "Fit für jede Herausforderung" soll das Sport-Modell sein, sagt das Unternehmen, "Heute" hat die Sport-Kopfhörer getestet. In den Handel kommt das Modell bereits am 3. Mai 2022 um 129,90 Euro. Ein vergleichsweise niedriger Preis, denn die Kopfhörer sind rundum top ausgestattet.

Beim Sennheiser Sport True Wireless handelt es sich um einen kabellosen In-Ear-Kopfhörer, der mit gutem Halt beim Sport und gutem Schutz gegen Schweiß und Wasser auftrumpfen will, sich aber auch für den Alltag und nicht nur für die Fitness-Trainingseinheit eignet. In Sachen Halt und Tragekomfort zählt der neue Kopfhörer auf Anhieb zu den besten Gadgets seiner Klasse. Schon mit den mitgelieferten Silikon- und Schaumstoff-Aufsätzen in verschiedenen Größen halten die In-Ears sicher und stabil im Gehörgang.

Angenehmer Sitz und Extra-Haltebügel

Damit das auch bei ruckartigen Bewegungen oder im vollen Lauf so ist, packt Sennheiser auch noch mehrere Ohrbügel in den Karton der Kopfhörer. Statt sich unschön außen ans Ohr zu legen "klemmen" sich diese Bügel in der Ohrmuschel ein und fixieren die Kopfhörer zusätzlich in ihrer Position. "Klemmen" vermittelt dabei einen falschen Eindruck – hat man bei Aufsätzen und Bügeln die passende Kombination gefunden, tragen sich die In-Ears auch nach mehreren Stunden angenehm.

Wer gerade den zusätzlichen Halt per Bügel nicht benötigt, weil er oder sie die Kopfhörer gerade in den Öffis, im Büro oder daheim auf der Couch trägt (und noch mehr Tragekomfort erhalten will), kann die Bügel auch einfach vom Kopfhörer abziehen und sie durch Standard-Silikonschlaufen ersetzen, die Sennheiser ebenfalls mitliefert. Man sieht: Mit Zubehör wird hier nicht gegeizt. In Sachen Wahl zwischen Tragekomfort und Tragesicherheit steckt Sennheiser fast alle in die Tasche.

Starke Aufsätze und schlaue Modi

Eine Besonderheit ist außerdem noch beim Zubehör zu finden: Sennheiser teilt die sechs Kopfhörer-Aufsätze für den Gehörgang in zwei Klassen zu je drei Größen. Ein Aufsatzstil aus Schaumstoff sorgt dabei für die bessere Abschirmung von Außengeräuschen, so dass man fast (aber nicht ganz) in Ruhe sporteln kann, während der andere aus Silikon Außengeräusche besser durchlässt und sich damit beim Laufen in der Öffentlichkeit oder zum Gespräch mit dem Trainingspartner besser eignet. 

Was die Kopfhörer physisch zu bieten haben, bieten sie parallel dazu auch in der zugehörigen Sennheiser-App an. Auch hier darf man zwischen verschiedenen Modi für mehr Transparenz oder Geräuschabschirmung hin- und herschalte, die mit dem neuen Namen "Adaptable Acoustic" beim Klang der Kopfhörer an die offenen oder geschlossenen Ohradapter angepasst ist – inklusive passenden Equalizer-Einstellungen. Wer unzufrieden ist, darf aber auch äußerst detailreich selbst im Equalizer-Menü nachjustieren. Im Test zeigte sich allerdings die automatische Abstimmung hervorragend.

Auch nicht-aktiv gibt es gute Ergebnisse

Auffällig: Auch wenn es Geräusch-unterdrückende Aufsätze gibt, einen eigenen Modus für eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) gibt es nicht, ebenso wenig einen "echten" Transparenzmodus. Wer Kopfhörer mit genau diesen Features sucht, muss sich nach anderen Sennheiser-Modellen umsehen, generell muss aber attestiert werden, dass die jeweiligen Aufsätze und die dazu passenden App-Einstellungen gute Arbeit leisten und Geräusche entweder deutlich dämpfen oder gut durchlassen, je nachdem welche Funktion man gerade bevorzugt.

Sennheiser Sport True Wireless im Test: Die Verarbeitung ist hervorragend, das Aussehen etwas klobig, aber schick.
Sennheiser Sport True Wireless im Test: Die Verarbeitung ist hervorragend, das Aussehen etwas klobig, aber schick.Heute

Beim Klang gibt es glasklaren Sound mit einer guten Prise Bass und tollem räumlichen Klang – da zahlt es sich aus, dass die Kopfhörer etwas größer ausgefallen sind als viele andere In-Ears. Vor allem Musik wie Hip-Hop, Rock und Pop, die gut zum Sport und Training passt, kommt mit dem Sennheiser Sport True Wireless ausgezeichnet zur Geltung. Auch die Lautstärke ist gut ausgefallen und verzerrt bis in die höchsten Lagen nicht. Manchmal empfiehlt es sich allerdings, den Bass eine Spur nach unten zu korrigieren – da meint es der Kopfhörer oftmals etwas zu gut mit dem Wumms und nimmt es mit den Details nicht mehr so genau.

Mehrfache Marathon-Leistung bei der Laufzeit

Als solider Trainingspartner und Marathonmeister zeigen sich die Kopfhörer auch bei der Akkulaufzeit. Im Test reichte der Akku am Stück bei mittlerer Lautstärke für knapp über neun Stunden – da geht sich mehr als nur ein Marathon locker damit aus. Das rechteckige und etwas größere Ladecase beherbergt zwei weitere volle Ladungen für die In-Ears, wobei nur 15 Minuten für die In-Ears im Ladebehälter reichen, um sie wieder eine Stunde nutzen zu können. Geladen wird das Case per USB-C-Anschluss, eine volle Ladung dauert wie auch bei den leeren In-Ears rund 1,5 Stunden. 

Wie viele Konkurrenten bieten auch die Sennheiser Sport True Wireless eine Touchbedienung am Gehäuse an. Weil das Gehäuse wie bereits erwähnt etwas größer ausgefallen ist, funktioniert auch die Bedienung präziser. Per sanftem Tipp kann die Lautstärke verändert, ein Anruf getätigt oder der nächste Musiktitel angewählt werden – die In-Ears reagieren darauf zuverlässig und schnell. Top in der App: Der Nutzer darf mehrere verschiedene Equalizer-Einstellungen speichern und außerdem einige smarte Funktionen wie deutlichere Stimmenwiedergabe aktivieren.

Gut verarbeitet, leicht zu reinigen, super geschützt

In Sachen Verarbeitung gibt es exzellente Voraussetzungen. Die Kopfhörer sind sauber produziert, wirken sehr solide und halten mit ihrem matten Design Fingerabdrücke fern. Gleiches gilt auch für den Ladebehälter. Durch die abnehmbaren Aufsätze und Bügel sind die In-Ears zudem leicht zu reinigen. Und per IP54-Zertifizierung sind die Kopfhörer auch gegen Staub und allseitigem Spritzwasser geschützt. Ein Lauf im leichten Regen oder ein schweißtreibendes Trainingsprogramm sind damit kein Problem, komplett im Wasser untertauchen sollte man die In-Ears aber nicht.

Toll verarbeitet, leicht zu reinigen und gut geschützt: Die Sennheiser Sport True Wireless im Test.
Toll verarbeitet, leicht zu reinigen und gut geschützt: Die Sennheiser Sport True Wireless im Test.Heute

In Sachen Sound und Codec-Unterstützung spielt Sennheiser mit seinen neuen Kopfhörern in der Oberliga mit, was generell eher ungewöhnlich bei In-Ears ist. Codecs wie SBC, AAC und aptX sind allesamt mit an Bord, verbunden werden können die In-Ears mit allen möglichen Bluetooth-Geräten wie Smartphones, Laptops oder Tablets und TVs. Zum Einsatz kommt übrigens Bluetooth 5.2. Außerdem hier noch die Abmessungen und das Gewicht der neuen Kopfhörer: die Hörer wiegen je 6,8 Gramm, das Ladecase samt Hörer 41,6 Gramm. Das Case misst zudem 64,5 x 40 x 41,6 Millimeter.

Top-fitte Kopfhörer mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Sennheiser Sport True Wireless überzeugen auf ganzer Linie, nicht nur als Sport-Kopfhörer, sondern auch im Alltag. Einziges Manko ist das Fehlen einer aktiven Geräuschunterdrückung beziehungsweise eines dezidierten Transparenz-Modus, die beiden verschiedenen Aufsätze leisten aber in dieser Hinsicht überraschend gute Arbeit. Stark ist die Verarbeitung mit einem schicken, hochwertigen Design und einem guten Geräteschutz. Egal ob im Alltag oder beim Marathon, der Akku der neuen Kopfhörer macht zudem auch nach mehreren Stunden nicht schlapp und schlägt den Großteil der Konkurrenz.

Schon alleine wegen dieser Pluspunkte sind die 130 Euro, die man für die neuen Sennheiser-Kopfhörer hinblättern soll, überraschend niedrig ausgefallen. Nimmt man noch den fast perfekten Klang und die vielen Komfortfunktionen in der App dazu, sind die Sennheiser Sport True Wireless ein echtes Schnäppchen für Schnäppchenjäger. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet und nach dem Test dürfen wir den Hersteller auch ganz besonders dafür loben, dass so viel Zubehör in Form von Bügeln und Aufsätzen mitgeliefert wird, damit jeder Nutzer den besten Tragekomfort vorfindet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
SennheiserMultimediaTechnologieMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen