Sensations-Pilot holt Pole, Marquez mit Spielberg-Crash

Jorge Martin
Jorge Martinpicturedesk.com
MotoGP-Pilot Jorge Martin erobert mit Spielberg-Streckenrekord die Pole Position. Superstar Marc Marquez stürzt.

Jorge Martin ist der Schnellste! Der Spanier rast am Samstag in Spielberg zur Pole Position für den Großen Preis der Steiermark am Sonntag.

Martin fährt auf seiner Ducati in 1:22,994 Minuten zudem einen neuen Spielberg-Streckenrekord. Damit verweist er den Italiener Francesco Bagnaia (Ducati) und den französischen WM-Leader Fabio Quartararo (Yamaha) auf die Plätze zwei und drei.

Quarataro wähnt sich kurzzeitig als Polesetter. Seine Fabelzeit von 1:22,958 Minuten zählt aber wegen Überschreitens der Track-Limits nicht.

Marquez stürzt, Titelverteidiger mit Schmerzen

Marc Marquez (Ducati) kommt zu Sturz, bleibt dabei unverletzt, kommt aber nicht über Rang acht hinweg.

Vorjahressieger Miguel Oliveira muss sich auf seiner KTM mit Rang zwölf zufrieden geben. Er kam am Freitag im Training zu Sturz und verletzte sich dabei am Handgelenk. Ein Knochenbruch wurde ausgeschlossen. Wegen eines Blutergusses und Wasser im Gelenk fährt der Portugiese mit Wohnsitz Wien unter starken Schmerzen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Sportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen