Seka Aleksić

Serbischer Popstar bei Konzert in Zürich festgenommen

Bei einem Konzert der Sängerin Seka Aleksić kam es zu einem Polizeieinsatz und einer Verhaftung. Es ging um nicht ausreichende Arbeitsbewilligungen.

20 Minuten
Serbischer Popstar bei Konzert in Zürich festgenommen
Der serbische Popstar Seka Aleksić in einem Musikvideo 2022.
Screenshot YouTube / Seka Aleksić

In der Nacht auf Sonntag kam es bei einem Konzert der im heutigen Bosnien geborenen Sängerin Seka Aleksić zu einem Polizeieinsatz. Bei dem Einsatz in einem Klub in Schlieren (Zürich) soll es laut serbischen Medien zu einer Festnahme der Sängerin sowie einer Geldstrafe für mehrere Beschäftigte des Klubs gekommen sein.

Aleksić soll acht Stunden in Haft verbracht haben, wie das Onlineportal Blic.rs berichtet. Auslöser sollen dabei nicht ausreichende Arbeitsbewilligungen gewesen sein. Dem Portal erzählt sie: "Der Besitzer des Clubs hat die Geldstrafe bezahlt."

Polizei bestätigt Einsatz

Auf Anfrage bestätigt Kenneth Jones, Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich, einen Einsatz. "Am besagten Wochenende fand im Rahmen der normalen Kontrolltätigkeit der Kantonspolizei eine Kontrolle in dem Klub statt."

Dabei sei es auch zu einer Festnahme gekommen. Zur festgenommenen Person sowie dem Grund der Verhaftung könne die Polizei aufgrund des laufenden Verfahrens sowie Persönlichkeitsrechten keine Stellung nehmen.

Die Bilder des Tages

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

    Auf den Punkt gebracht

    • Am späten Samstagabend kam es bei einem Klub in Schlieren zu einem Polizeieinsatz
    • Dabei wurde auch eine Person festgenommen
    • Gemäss mehreren Medienberichten soll die Sängerin Seka Aleksić wegen einer ungenügenden Arbeitsbewilligung verhaftet worden sein
    • Die Kantonspolizei bestätigt den Einsatz
    • Zu dem Grund der Verhaftung könne die Polizei aber keine Stellung nehmen
    20 Minuten
    Akt.