DiCaprio und Scorsese drehen eine Horror-Serie

Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio und Filmemacher Scorsese arbeiten an einer neuen TV-Serie.
Hulu und Paramount Pictures planen eine neue Serie zum Grusel-Bestseller "The Devil in the White City" von Erik Larson. Als Produzenten wollen Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio und Star-Regisseur Martin Scorsese fungieren, wie die US-Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" am Montag berichteten.

Das Sachbuch handelt von einem Psychopathen, der im Jahre 1893 junge Frauen in ein als Hotel getarntes Folterprojekt lockt. Später gibt er zu, 27 Menschen umgebracht zu haben.

Wird DiCaprio vor die Kamera treten?

Bereits seit 2003 wird an dem Projekt, der ursprünglich als Spielfilm geplant war, gearbeitet. Zuerst hieß es Tom Cruise sei daran beteiligt, dann war es Kathryn Bigelow. Erst 2010 sicherte sich dann Leonardo DiCaprio die Rechte für das Drehbuch.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Damals hieß es der Schauspieler wolle auch die Hauptrolle des Serienkillers übernehmen. Ob DiCaprio in der Serie als Darsteller zu sehen sein wird, ist nicht bekannt.

Die besten Netflix-Filme und Serien im Februar

(LM)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
TVTVTV-SerienLeonardo DiCaprio

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren