Seriendieb bei neuerlichem Coup festgenommen

Ein 55-jähriger Seriendieb, dem Diebstähle im Gesamtwert von mindestens 10.000 Euro nachgewiesen werden konnten konnte in Bruck-Mürzzuschlag Dienstagvormittag bei einem neuerlichen Diebstahl festgenommen werden.

Gegen 10.00 Uhr beobachteten Mitarbeiter eines Sportgeschäftes, dass ein 55-jähriger Slowake, der in Verdacht stand schon Wochen zuvor Diebstähle begangen zu haben, wiederum von den Kleiderständern vor dem Geschäft  T-Shirts, Pullover und eine Jacke im Gesamtwert von etwa 800 Euro herunter nahm. Sogleich verständigten sie die Polizei. Unmittelbar danach wurde der 55-Jährige von einer Polizeistreife vor dem Geschäft mit den Bekleidungsstücken angetroffen und festgenommen.

Bei den Einvernahmen war der 55-Jährige zu den Diebstählen geständig. Weiters gab er zu, dass er zwischen Februar und September mindestens acht Mal in Wien, Niederösterreich und in der Steiermark Diebstähle dieser Art begangen habe. Dabei stahl er aus diversen Geschäften Markenbekleidungsstücke im Gesamtwert von mindestens 10.000 Euro.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen