Seth MacFarlane kündigt "Family Guy"-Film an

Einen obszönen Teddybären ("Ted", "Ted 2") und eine bitterböse Wildwest-Komödie ("A Million Ways to Die in the West") hat Seth MacFarlane bereits ins Kino gebracht. Nun soll auch seine kultige TV-Serie "Family Guy" den Sprung auf die große Leinwand schaffen.

Einen obszönen Teddybären ( den Sprung auf die große Leinwand schaffen.
 


RT when are you going to stop fannying around and actually do a Family Guy movie? ?? http:// Soon. Soon.
— Seth MacFarlane (@SethMacFarlane)
"Wann hörst du auf, herumzualbern und machst wirklich einen Family Guy Film" zitiert Seth MacFarlane einen Fan der Serie auf Twitter und gibt gleich auch eine Antwort auf die Frage: "Bald. Bald."

"Family Guy" ist die Serie, die MacFarlane als Comedy-Fixstern am TV-Himmel etablierte. Seit 1999 bastelt er als Drehbuchautor, Produzent und Synchronsprecher an der Familiengeschichte der Griffins. Diese leben in der fiktiven Stadt Quahog im US-Bundesstaat Rhode Island und gelten gemeinhin als derbe und politisch völlig inkorrekte Version der . Auch wenn ein solcher Vergleich die Griffins erzürnen würde...

Über 250 Episoden von "Family Guy" wurden bisher produziert, die 14. Staffel ist derzeit im US-Fernsehen zu sehen. Fünfmal wurde die Serie mit einem Emmy ausgezeichnet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen