Sexistisch? Model verteidigt Werbung

Das Tiroler Skigebiet Axamer Lizum sorgt mit einer Werbekampagne für Aufregung. Die Sujets seien "sexistisch" und "entwürdigend", so Kritiker. Eines der Models verteidigt sie nun.
"Ekelhaft", "sexistisch", "entwürdigend" – das sind nur ein paar der vielen Kommentare zur Werbekampagne des Skigebiets Axamer Lizum in Tirol.

Auch beim Werberat gingen bereits Beschwerden ein – Model Maria Köfler, die sich im weißem Feinripp-Shirt auf einem der Plakate zeigt, versteht die Aufregung nicht: "Der geballte Aufschrei ist Zeugnis einer Prüderie, die wir doch dachten, vor Jahrzehnten abgelegt zu haben."



CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsTirolSexismus

CommentCreated with Sketch.Kommentieren