Shakira und Santana rocken das WM-Finale

Bild: DPA

Latino-Popstar Shakira ist aus Kolumbien, mit einem Fußballer zusammen und darf jetzt auch beim Finale der WM im Maracana-Stadion singen! Auch mit dabei: Santana und Wyclef Jean.

Am 13. Juli entscheidet sich, wer den WM-Pokal nach Hause nehmen darf. Der Sieger wird in Rio de Janeiro gehörig abgefeiert.

Shakira  singt zusammen mit dem brasilianischen Künstler Carlinhos Brown ihre WM-Hymne "La la la (Brazil 2014)", wie der Fußball-Weltverband FIFA am Mittwoch ankündigte. "Ich habe eine enge Verbindung zum Fußball aus offensichtlichen Gründen, und ich verstehe zutiefst, was die WM für so viele Menschen bedeutet", erklärte Shakira, die bereits zum dritten Mal infolge bei einer Weltmeisterschaft auftreten wird.

Außerdem werden Gitarrenlegende mit dem Brasilaner Alexandre Pires den offiziellen Turniersong "Dar Um Jeito" darbieten.

Die Sängerin ist mit dem spanischen Fußball-Nationalspieler Gerard Pique zusammen, wird ihn mit ihrer Darbietung aber nicht zum Weltmeistertitel treiben können: auf die Finalteilnahme im Maracana.,

Bei der sorgte Jennifer Lopez für Stimmung, wurde aber von technischen Pannen aus dem Konzept gebracht.

APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen