Darum wird aus Robääärt jetzt Roberto Geissini

Die Familie kann man sich nicht aussuchen – das gilt in guten wie in schlechten Tagen. Derzeit herrschen gute Tage für Töchterchen Shania Tyra (15) – sie darf für Papas Modelabel designen.
Die schrill-erfolgreiche TV-Sendung "Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie" flimmert mittlerweile seit neun Jahren über die Bildschirme.

Von klein auf dabei – Shania Tyra (15) und Schwester Davina Shakira (16)

Jetzt kamen die Eltern der beiden, Robert (55) und Carmen Geiss (54), zur Eröffnung des "Beauty & Lifestyle Day Spa" ins Palais Esterházy in die Wiener City und verrieten eine Neuigkeit.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Ich expandiere mit meiner Modemarke 'Roberto Geissini' auch in den amerikanischen Markt und unsere Tochter Shania steigt jetzt quasi als Designerin mit ein und darf ein paar Sachen entwerfen", lacht der stolze Papa Robert im "Heute"-Talk.

Also quasi: Wahnsinn – next generation.

Einzig Jeannine Schiller konnte dem ganzen Hype nicht so viel abgewinnen und saß meist. "Ich habe nach meiner Bandscheiben-OP das erste Mal kleine Stöckel an, kann nicht so lange stehen."

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsSzeneModeDesignRobert Geiss

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen