Sharon Stone beim Bügeln von Blitz getroffen

Glück im Unglück hatte US-Schauspielerin Sharon Stone ("Basic Instinct", "Casino").
Glück im Unglück hatte US-Schauspielerin Sharon Stone ("Basic Instinct", "Casino").(Bild: picturedesk.com)
Unglaublich, aber wahr. US-Schauspielerin Sharon Stone ("Basic Instinct") wäre fast gestorben - als sie beim Bügeln vom Blitz getroffen wurde.
von
Jochen Dobnik

In einem Interview für den Podcast "Films To Be Buried With" berichtet die 62-Jährige von dem Unglück. Sie war gerade dabei, das Bügeleisen am hauseigenen Brunnen mit Wasser zu füllen, als es plötzlich passierte: "Eine Hand hatte ich am Wasserhahn, die andere am Bügeleisen. Der Brunnen wurde vom Blitz getroffen, das Licht kam durch das Wasser", schildert Stone.

"Ich wurde getroffen und durch die Küche geschleudert."

Stones Mutter Dorothy (87) war zum Glück da, um ihr zu helfen. Die Golden Globe-Gewinnerin wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht. Das EKG dort zeigte, dass Elektrizität in ihrem Körper war: "Es war einfach whoa!", so Stone.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
GewitterUnfallUnglückSharon StoneGolden GlobesKino

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen