Shitstorm gegen "Game of Thrones"

Bild: keine Quellenangabe
"Game of Thrones"-Fans sind schockiert: Die Fantasy-Serie zeigte Vergewaltigungs-Szenen. Nicht die Ausstrahlung an sich wird kritisiert, sondern die Tatsache, dass die Sendungsmacher die Sequenzen als Nebensächlichkeit darstellten.
Die Fantasy-Serie zeigte Vergewaltigungs-Szenen. Nicht die Ausstrahlung an sich wird kritisiert, sondern die Tatsache, dass die Sendungsmacher die Sequenzen als Nebensächlichkeit darstellten.

In "Game of Thrones" wurde eine drastische Vergewaltigung gezeigt. Allerdings spielten sich diese Szenen eher nebenbei ab. Und genau deshalb sind Fans empört, denn so werde Missbrauch "verharmlost und bagatellisiert", finden viele. Bisher haben sich die Macher der Sendung nicht zu Wort gemeldet.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen