Shiwa mit Rauchvergiftung im Tierheim

Bild: Tierheim Dechanthof
Nach einem Brand in der Wohnung ihrer Besitzer, ist die Bulldoggen-Dame jetzt im Tierheim am Dechanthof untergebracht.
Arme Shiwa! Bei einem Feuer in der Wohnung ihrer Besitzer, bei dem sie gerade noch gerettet werden konnte, erlitt die herzige Bulldoggen-Dame eine schwere Rauchgasvergiftung. Als Konsequenz bekam die fünfjährige Vierbeinerin auch noch eine Lungenentzündung.

Und als wäre das noch nicht genug, mussten ihre Besitzer sie schweren Herzens abgeben. Der Grund: Sie haben selbst kein Dach mehr über dem Kopf, die Wohnung ist unbewohnbar, die Familie kam notgedrungen bei Angehörigen unter, wo kein Platz für Shiwa ist. Eine Änderung der Situation ist in den kommenden Monaten nicht absehbar.

Um die Tierarztkosten für die süße "Shiwa" zu stemmen, bittet das Tierheim am Dechanthof in Mistelbach, wo die Hündin jetzt untergebracht ist, um Spenden.

Sie wollen spenden?

Raiffeisenbank im Weinviertel
IBAN: AT73 3250 1000 0191 0850
BIC Code: RLNWATWWMIB
Kennwort "Shiwa"
(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MistelbachNewsNiederösterreichBrandHund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen