Show von Mark Forster wird in Stadthalle verlegt

Der deutsche Sänger Mark Forster kommt am 16. November nach Wien. Weil so großes Interesse an dem Konzert herrscht, wird es nun verlegt.

Eigentlich hätte der sympathische Star im Rahmen der "Tapes"-Tour im Gasometer seine Hits zum Besten geben sollen. Doch statt in Erdberg wird er am 16. November nun in Rudolfsheim-Fünfhaus auf der Bühne stehen.

Denn wegen der großen Nachfrage wird das Konzert nun in die Wiener Stadthalle verlegt. Wie der Veranstalter am Mittwoch mitteilte, behalten alle bereits verkauften Stehplatzkarten ihre Gültigkeit.

Was ist mit den Karten?

Alle Sitzplatzkunden, die über oeticket oder den Ticketmaster-Webshop bestellt haben, bekommen ihre neuen Tickets als Print@Home zugestellt. Wer sich seine Karte über ein Outlet gekauft hat, der muss dieses am Veranstaltungstag vor Ort am Presseschalter umtauschen.

Tickets können noch HIER gekauft werden.





(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenEventsMusikvideoKonzert Theater BernMark Forster

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen