"Sicherheit geht vor": Mike Singer macht Corona-Test

Der DSDS-Juror hat sich einem Corona-Test unterzogen.
Der DSDS-Juror hat sich einem Corona-Test unterzogen.
Instagram
Der frischgebackene DSDS-Juror Mike Singer hat sich einem Corona-Test unterzogen.

In den Instagram-Stories seines Managers sieht man Mike Singer, wie er sich tapfer ein Stäbchen nach dem anderen in seine Gesichtsöffnungen stecken lässt. "Nicht nach hinten gehen, Mike!", sagt ein nicht weiter identifizierter Mann zu ihm, während er ihm ein Wattestäbchen ins Nasenloch schiebt. Der 20-Jährige versucht dabei, keine Miene zu verziehen.

"Sicherheit geht vor", postete sein Manager auf Instagram.
"Sicherheit geht vor", postete sein Manager auf Instagram.
Instagram

Singer hatte schon Corona

Bereits zu Anfang der Pandemie war Mike Singer an Corona erkrankt. Über zwei Wochen hat er zu Hause in Quarantäne verbracht. An seine Follower richtete er damals den Appell: "Bitte tragt eure Maske und schützt euch und eure Mitmenschen. Ich weiß, manchmal vergisst man es im Alltag, aber es ist so wichtig. Wenn ihr euch nicht gut fühlt, bleibt bitte zu Hause, kontaktiert euren Arzt und haltet Abstand. Das Ganze funktioniert nur als Team und dazu zählt jeder einzelne."

Der perfekte DSDS-Kandidat

Jetzt will Mike Singer bei DSDS kein Risiko eingehen, und hat sich erneut testen lassen. Auf seinem Instagram-Account hat er erklärt, was es braucht, um von ihm in der Sendung ein "Ja" zu bekommen: "Mir ist es wichtig, zu merken, dass du es zu 100 Prozent willst. Zeig mir deine Stimme, deine Gefühle und heb dich ab von anderen. Sei du selbst!"

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
DSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen