Sicherheitsalarm: Auftritt von YouTubern abgesagt

Traurige Nachrichten für die jungen Fans von "KsFreak" und "Krappi". Die Autogrammstunde der beiden YouTube-Stars musste abgesagt werden.

Wegen "Sicherheitsbedenken der Behörden" muss die Autogrammstunde der oberösterreichischen YouTube-Stars "KsFreak" und "Krappi", am Samstag im Wiener Auhof Center abgesagt werden. Sie hätte um 15 Uhr stattfinden sollen.

"Die Sicherheit im Auhof Center hat oberste Priorität. Auf Anraten der Behörden, die mit bis zu 4.000 Fans rechnen, haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, die Autogrammstunde abzusagen. Wir bitten die Fans um Verständnis, aber das Risiko war einfach zu hoch", so der Eigentümer des Auhof Centers Kommerzialrat, Peter Schaider.

Wer sind KsFreak und Krappi überhaupt?

Marcel Dähne, alias KsFreak, und sein Kumpel Krappi sind "Vlogger", filmen also ihr Leben und teilen es mit einem jungen Publikum auf YouTube. Auf ihren Kanälen veröffentlichen sie außerdem "Pranks" und "Challenges". KsFreaks Album "What else" schaffte es sogar in die deutschen Charts. Mittlerweile verfolgen mehr als 3 Millionen Fans die Internet-Stars aus Steyr (OÖ).

Die Bilder des Tages

(lu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Red Star PenzingGood NewsWiener WohnenInternetYouTube

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen