Sido: "In Österreich bin ich Dieter Bohlen"

Der deutsche Rapper will nach Österreich ziehen. Schon zweimal war er bei einer ORF-Show Jury-Mitglied, 2012 bekommt er sogar eine eigene Show.
Der deutsche Rapper will nach Österreich ziehen. Schon zwei Mal war er bei einer ORF-Show Jury-Mitglied, 2012 bekommt er sogar eine eigene Show.

Wie die Bild schreibt, plant Bad-Boy Sido einen ständigen Umzug nach Österreich. "In Österreich bin ich von der Beliebtheit her Dieter Bohlen", wird er zitiert. Ob man sich darauf etwas einbilden sollte?

Jury-Mitglied im ORF

Bei uns kennt man den in Deutschland als Rapper groß gewordenen Sido eher als Jury-Mitglied in diversen ORF-Shows. Bereits 2010 drückte er bei "Helden von Morgen" mit Philip Ginthör und Mario Soldo die Jury-Bank. In der aktuellen Produktion teilt er sich die Aufgabe mit Ballerina Karina Sarkissova, Sängerin Zabine und Zirkusdirektor Bernhard Paul.

Sido vs. Jeannée

Nun ist Sido dabei sein Bad-Boy-Image auch in Österreich zu kultivieren. Während er sich bei "Helden von Morgen" noch von Marilyn Manson beflegeln ließ und beleidigt reagierte, geht er nun auf von der Kronenzeitung.

Eigene Show 2012

Es ist nicht verwunderlich, dass Sido zu uns ziehen will, bekommt er doch vom ORF 2012 seine eigene Show, eine , in der er Nachwuchsbands casten soll.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen