Tour durch Europa

Sie glänzten in allen Farben: Luxus-Lambos in Wien

Am Samstag konnten gleich vor dem Luxushotel  "Anantara Palais Hansen Vienna" zahlreiche Lamborghinis bewundert werden. "Heute" hat die Fotos.

Lukas Leitner
1/9
Gehe zur Galerie
    Am Samstag parkten mitten in der Wiener City gleich mehrere Luxusschlitten.
    Am Samstag parkten mitten in der Wiener City gleich mehrere Luxusschlitten.
    "Heute"-Leserreporter

    Ein Spaziergang in der Wiener City brachte am Samstag bei mehreren Autoliebhabern das Herz buchstäblich zum Rasen. Denn während die meisten nur von einem Sportwagen träumen können, standen sich vor dem "Anantara Palais Hansen Vienna Hotel" im ersten Bezirk – passend zum Luxushotel – gleich mehrere Nobelkarossen vor dem Eingang. Das zeigt ein Video und mehrere Bilder des "Heute"-Lesers Jakob Hemmelmayr.

    Tour durch Europa

    Die Luxusautos kamen, so der "Heute"-Leser, aus England und glänzten frisch poliert in allen Farben. Die PS-starken Schlitten waren also ein echter Augenschmaus, nicht nur für jeden Autokenner, sondern auch für viele Schaulustige.

    Eine Angestellte des Hotels erklärte gegenüber "Heute", dass es sich dabei um eine Tour durch ganz Europa handele und dieses Wochenende ein Zwischenstopp in Wien geplant war  – ein Glück also für alle Autofans.

    Vom tiefen Sportwagen, mit oder ohne Spoiler, über ein Cabrio, bis hin zu einem SUV konnte man vor dem Hotel die verschiedensten Modelle bewundern. Nur eines war allen Autos gemeinsam: Der Stier auf der Motorhaube.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/333
    Gehe zur Galerie
      Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

      Auf den Punkt gebracht

      • Am Samstag konnten vor dem "Anantara Palais Hansen Vienna" zahlreiche Lamborghini bewundert werden, die aus England kamen und frisch poliert in allen Farben glänzten
      • Die Luxusautos waren Teil einer Tour durch Europa und übernachteten dieses Wochenende in Wien
      • Verschiedene Modelle, vom tiefen Sportwagen bis hin zum SUV, waren vor dem Hotel zu sehen, alle mit dem Stier auf der Motorhaube
      LL
      Akt.