...sie wird doch nicht? Katzenreaktion auf Babybauch

Katze "Mingy" begrüßte ganz sanft den baldigen Nachwuchs.
Katze "Mingy" begrüßte ganz sanft den baldigen Nachwuchs.Screenshot Instagram©melkappuchino
Instagram-Userin Mel postete unlängst ein zufällig gedrehtes Video von der Reaktion ihrer Katze "Mingy" auf Frauchens Babybauch.

Man hört ja schon auch gruselige Sachen, wenn plötzlich ein fellloses Wesen im Revier der Haustiere auftaucht und alles durcheinander bringt. Doch diese "Horrorgeschichten", wo die Katze sich plötzlich auf das Gesicht des Neugeborenen legt um es zu ersticken, sind bei Katze "Mingy" völlig unbegründet. Besitzerin Mel ist guter Hoffnung und filmte einen wunderschönen Moment - sozusagen die erste Begrüßung - ihrer Katze zum baldigen Menschennachwuchs ab und stellte ihn ins Netz.

Greift "Mingy" den Bauch an?

Anhand der Kommentare hielten viele die Spannung wohl gar nicht aus und schrieben sogar, dass sie befürchtet hatten, dass "Mingy" nun den Babybauch angreifen würde. Keine Sorge. Die Hauskatze nähert sich in Zeitlupe dem dicken Bauch, schnuppert zärtlich und tastet ihn vorsichtig ab, bevor sie sich wieder dem Frauchen widmet, die den Tränen nahe ist. Schaut einfach selbst:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeInstagramTikTokHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen