Sieben Firmenfahrzeuge über Nacht ausgeräumt

Einbruch: Autoscheiben eingeschlagen.
Einbruch: Autoscheiben eingeschlagen.Bild: iStock (Symbol)
Fette Beute machten jetzt unbekannte Täter in Sankt Pölten: Sie brachen sieben Firmenfahrzeuge auf und stahlen teures Spezialwerkzeug.
Ärger für einen Firmenchef im südlichen Teil von Sankt Pölten am Mittwochmorgen: In der Nacht auf Mittwoch brachen Kriminelle sieben Fahrzeuge auf und stahlen hochwertiges Werkzeug. Die Täter schlugen dabei die Scheiben der Wagen ein bzw. schnitten die Ladeplanen auf und rafften sämtliches Werkzeug zusammen.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, laut St. Pöltens Polizeichef Franz Bäuchler ist die Höhe des Schadens noch nicht bekannt. Der Firmenchef muss erst eine genau Aufstellung der fehlenden Gegenstände machen. (Lie)



CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sankt PöltenNewsNiederösterreichEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren