Siegesserie gerissen – spusu Caps rutschen in Graz aus

Die Siegesserie der Vienna Capitals ist gerissen.
Die Siegesserie der Vienna Capitals ist gerissen.Gepa
Die Siegesserie der spusu Vienna Capitals ist gerissen. Nach sechs Erfolgen am Stück setzte es nun eine 0:3-Niederlage bei den Graz 99ers. 

Zuletzt feierten die Cracks von Dave Barr mit Erfolgen gegen Pustertal, Innsbruck sowie zweimal gegen die Black Wings und die Grazer sechs Erfolge in Serie, blieben beinahe ein Monat ungeschlagen. Doch diese Serie endete am Freitagabend in Graz. 

Kainz (15.) schoss die Steirer im ersten Drittel in Front, nach einem torlosen Mittelabschnitt legte Gordon in der 41. Minute das 2:0 nach, fixierte schließlich in der 60. Minute den 3:0-Endstand. 

Die Capitals bleiben trotz der achten Saisonpleite auf dem sechsten Rang, Graz schiebt sich auf Platz zehn vor. Bereits am Samstag geht es für die Wiener Eishockey-Cracks weiter, gastieren die Dornbirner Bulldogs in Kagran. 

Znojmo feierte derweil einen 2:1-Heimerfolg nach Verlängerung gegen Dornbirn, ist Tabellen-Neunter, während die Vorarlberger nun auf Platz elf rangieren. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vienna Capitals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen