Signale 18: Festival für ein solidarisches Miteinander

Sängerin Eva Jantschitsch alias Gustav ist bei Signale 18 im Einsatz.
Sängerin Eva Jantschitsch alias Gustav ist bei Signale 18 im Einsatz.Bild: imago stock & people
Unter dem Motto "Musik politisch machen" wird in der Arena Wien zu Konzerten und Workshops geladen. Gustav & Band treten auf.
Zeichen setzen gegen Ausgrenzung aller Art, darum geht es bei Signale 18. Wem diese Formulierung zu schwammig ist, der/die kann sich HIER genauer informieren. Fremdenfeindlichkeit, Sexismus und Homophobie, insbesondere in ihren institutionellen Spielarten, werden ins Visier genommen; zunächst in verschiedenen Workshops, anschließend im Rahmen eines Konzertabends.

Auf der Bühne sind Christiane Rösinger, Gustav & Band, Schapka, Fauna, Femme DMC, Scattah Brain, die Signale Band (feat. Bosna/Akut, Clara Luzia, Gerald Votava, Manuel Rubey, Denice Bourbon, Schmieds Puls & EsRAP) sowie Bad & Boujee zu sehen. Die Erlöse kommen den Initiativen maiz, Queerbase und Mosaik Blog zugute. Moderiert wird der Abend von PCCC.

Nähere Infos zum Line-up, den Workshops und Charitys von Signale 18 finden Sie HIER. Tickets sind bei der WienXtra Jugendinfo erhältlich oder online bei der Arena Wien erhältlich.

Save the Date:

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Arena Wien

(red)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren