Silbereisen: "Eine Trennung ist immer schwierig"

Florian Silbereisen bei der "MDR Produktion - Die Schlager des Sommers" im Jahre 2018
Florian Silbereisen bei der "MDR Produktion - Die Schlager des Sommers" im Jahre 2018imago images/Tinkeres
Sänger Florian Silbereisen sprach beim "Schlagercountdown" über seine Ex Helene und über Trennungen.  

Es war für viele Fans eine große Enttäuschung: Schlagerstar Helene Fischer trat bei der Sendung von ihrem Ex Florian Silbereisen nicht auf. Lediglich ein paar alte Videos von ihr wurden bei der Show "Schlagercountdown" gezeigt.

Flori schwärmt über Helene

Auch Florian wirkte etwas enttäuscht. Zuletzt hat er sie beim "Schlagerboom 2019" gesehen, damals überraschte sie ihn auf der Bühne. "Es war ein Magic Moment. Ich habe wirklich nicht damit gerechnet. Ich kenne sie so gut. Ich wusste, sie hatte eine Medienpause. Dass sie die Überraschung für uns gemacht hat, ist schon toll", schwärmt er. 

Florian gibt Tipps gegen Herzschmerz

Bei dieser Gelegenheit kam Klubbb3-Sänger Christoff De Bolle auch auf seine Trennung zu sprechen. Er und sein Freund Ritchie gehen seit einem Monat getrennte Wege. "Corona hat viel dazu beigetragen. Es ist eine komische Zeit für mich. Wir verstehen uns wunderbar, wir haben beide die Entscheidung getroffen. Es ist nicht einfach und es tut weh", offenbart er.

Florian weiß, wie sich das anfühlt. "Ich wünsche euch beiden nur das Beste", sagt er und bestätigt: "Eine Trennung ist immer schwierig." Was gegen Liebeskummer hilft? "Erst einmal ein bisschen Ruhe, das kann ich nur empfehlen. Das tut gut. Wir werden nicht übrig bleiben. Irgendwann wird es vielleicht ein schönes Happy-End geben", versichert Silbereisen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Florian SilbereisenTrennungHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen