Silvester in Wien warm wie auf Mallorca – die Events

Das Jahr 2021 kann in Wien trotz Corona mit einer glamourösen Party, bei einer Kinopremiere oder mit viel Gelächter im Kabarett verabschiedet werden.
Das Jahr 2021 kann in Wien trotz Corona mit einer glamourösen Party, bei einer Kinopremiere oder mit viel Gelächter im Kabarett verabschiedet werden.Getty Images/iStockphoto
Zum Jahreswechsel kann man in Wien aufgestylt zur Silvester-Party gehen oder Oscar verdächtige Filme schon vor offizieller Kinopremiere erleben.

Trotz Corona-Beschränkungen ist zu Silvester in Wien einiges an Unterhaltung möglich, wir haben berichtet. Der letzte Tag des Jahres wird 16 Grad warm – wie auf Mallorca. Auch um Mitternacht sind noch 13 Grad prognostiziert. Die heißesten Events: Die Freiraum-Bar auf der Mariahilfer Straße 117 bietet am Freitag (31.12.) die perfekte Gelegenheit, um Party-Looks aus dem Online-Shopping endlich auszuführen: Von 17 bis 22 Uhr drehen DJs an den Gute-Laune-Reglern und die Mitarbeiter werfen sich in ihre besten Glamour-Outfits. Der Dresscode für Gäste: So richtig in Schale werfen! Wer lieber in Alltagskleidung kommt, darf ebenso mitfeiern. Die 2G-Regel (geimpft oder genesen) gilt jedoch für alle.

Kabarett, "Cats" und Kirsten Steward als Lady Diana

Wer beim Rückblick auf 2021 gerne den Reset-Knopf drücken will, ist im Globein der Marx Halle (Landstraße) richtig. Kabarettist Michael Niavarani führt zum Jahresabschluss die Komödie "Reset – Alles auf Anfang!" auf. Restkarten gibt es noch für die Vorstellung um 19.30 Uhr für 89,90 Euro. Im Theater gilt die 2G-Plus-Regel: Besucher brauchen einen 2G-Nachweis und einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Der Film "Spencer" über Lady Diana steht im Filmcasino Margaretenstraße 78 noch vor dem offiziellem Kinostart am Programm. In der Hauptrolle ist Kirsten Steward zu sehen, für die sie bereits jetzt als Oscar-Kandidatin gehandelt wird. Los geht's um 20 Uhr, Tickets gib es ab 9,30 Euro. Besucher müssen beim Einlass einen 2G-Nachweis vorzeigen.

Für ein paar Stunden in eine Fantasiewelt bevölkert von Katzen abtauchen: Im Ronacherin der Seilerstätte 9 (City) stehen am Freitag zwei Vorstellungen von Andrew Lloyd Webbers Musical-Meisterwerk "Cats" auf dem Spielplan. Tickets gibt es für 14 und 19 Uhr ab 10 Euro. Für den Theaterbesuch gilt die 2G-plus-Regel.

Das Neujahrskonzert live und gratis erleben

Gegen den Kater zu Jahresbeginn hilft der Neujahrsbrunch am Samstag (01.01.2022) im Marriott Hotel am Parkring 12a (City). Ab 11 Uhr ist das Buffet (89 Euro inkl. Sekt) eröffnet, das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird aus dem Goldenen Saal auf einer Großbildleinwand live übertragen.

Philharmoniker samt Konzertcharakter erlebt man kostenlos vor der Winterbühne im Prater am Riesenradplatz (Leopoldstadt) ab 11 Uhr. Während der Live-Übertragung kann man sich mit heißen Getränken und Speisen vom Wintermarkt versorgen. Für die Übertragung im Freien gilt die 2G-Plus-Regel.

Frühstück unter Deck am Badeschiff

Das Badeschiff am Franz-Josefs-Kai 4 (City) schickt seine Gäste am Sonntag (02.01.) kulinarisch in die Ferne: Beim "Grenzenlos Frühstück" (19,50 Euro) zaubern Köche des gemeinnützigen Vereins "Speisen ohne Grenzen" von 11 bis 15 Uhr Rezepte aus ihrer Heimat, wie Afghanistan, Somalia und Uganda. Als Winterspecial ist auf dem Punschdeck außerdem eine Eisstockbahn aufgebaut (25 Euro je 1/2 Stunde). 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienSilvesterEvents

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen