Sima über Glücksspiel-Automaten „empört"

50 neue Video-Lotterie-Terminals wurden nun im Wiener Prater aufgestellt. Die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ist sauer, wirft den Österreichischen Lotterien "Wortbruch" vor.

Wie „Heute" erfuhr, stehen seit Montagabend in der „Admiral Arena Prater" (Leopoldstadt) 50 sogenannte Video-Lotterie-Terminals (VLTs). Sie sind optisch nicht von jenen Automaten des Kleinen Glücksspiels unterscheidbar, die in Wien verboten sind. Kleiner aber feiner Unterschied: Nicht der Terminal entscheidet über Gewinn oder Verlust, sondern ein Server, der meist am anderen Ende der Welt steht.

Sima: "Österreichische Lotterien sind wortbrüchig!"

Die zuständige Stadträtin, Ulli Sima (SPÖ), ist fassungslos: Die Automaten seien von den Österreichischen Lotterien in einer „Nacht- und Nebel-Aktion und ohne Rücksprache" aufgestellt worden. Sie seien „wortbrüchig", so Sima: Die Lotterien hätten sich am 8. Juni 2011 in einem Brief an Bürgermeister Michael Häupl schriftlich, unterzeichnet vom damaligen Generaldirektor Karl Stoss, dem damaligen Generaldirektor-Stellvertreter Friedrich Stickler und der noch immer amtierenden Vorstandsdirektorin Bettina Glatz-Kremsner, freiwillig dazu verpflichtet, derartige Automaten in Wien nur nach Rücksprache mit der Wiener Landesregierung aufzustellen.

Der Wortlaut im Brief:

"Sollte sich das Land Wien dazu entschließen, von der Ermächtigung des Bundesgesetzgebers, Landesausspielungen mit Glücksspielautomaten zuzulassen (§ 5GSpG), künftig keinen Gebrauch zu machen, geben wir bereits jetzt die Zusage ab, dass die Österreichischen Lotterien in Wien VLT's nur in Abstimmung mit dem Land Wien betreiben werden".

150 dieser Automaten wurden nun laut Sima vom Finanzministerium für ganz Wien genehmigt. Das sei durch das Glücksspielgesetz (GSpG) des Bundes "leider gedeckt", so die Stadträtin. Die Stadt sei machtlos: "Für die VLT's ist das Land Wien nicht zuständig und hat keine Möglichkeiten sie zu kontrollieren oder das Aufstellen zu verbieten", so Sima zu"Heute".

Die Lotterien waren am Dienstag nicht für eine Stellungnahme erreichbar. (ck)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LeopoldstadtGood NewsWiener WohnenGlücksspiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen