Simple Plan: Pop meets Punkrock im Gasometer

Simple Plan spielen am Sonntag, 6. März im Wiener Gasometer. Im Gepäck haben die Poppunker aus Kanada neben ihren Klassikern auch ein neues Album: "Taking One for the Team".

Sieben Millionen verkaufte Alben, großartige Kritiken und ausverkaufte Hallen: Die Erfolgsbilanz der kanadischen Poppunker Simple Plan kann sich sehen lassen. Am Sonntag, 6. März demonstrieren sie ihr Können in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer

Simple Plan ist ein Quintett aus Montreal: Pierre Bouvier (Gesang), Chuck Comeau (Schlagzeug, Gesang), David Desrosiers (Bass, Gesang), Sebastien Lefebvre (Gitarre, Gesang) und Jeff Stinco (Lead-Gitarre) lernten sich schon im Alter von 13 Jahren an der Highschool kennen.

Mit ihrem hymnisch-rotzigen, positiven Punkrocksound im Rücken machten sie sich auf, die Welt zu erobern. Ehrliche Texte, rasante Songs, Hitrefrains - Simple Plan blieben nicht lange unbemerkt. Früh arbeiteten sie mit Szenegrößen wie Good Charlotte, Blink 182 oder Produzent Bob Rock (Metallica, Mötley Crüe, Bon Jovi) zusammen. Bereits das Debütalbum "No Pads, No Helmets, Just Balls" verkaufte sich zwei Millionen Mal und heimste zahlreiche Preise ein. Platte Nummer zwei "Still Not Getting Any" stieg in den USA, Japan und Kanada zeitgleich in die Top 3 ein.

Es folgten die Lonplayer "Simple Plan" (2008) und "Get Your Heart On!" (2011). Vor knapp drei Wochen veröffentlichte Simple Plan ihr neues Album "Taking One for the Team". Am 6. März sind Simple Plan im Gasometer zu sehen. Als Support-Acts treten Ghost Town und The Bottom Line auf.

Save the Date:

WANN: Sonntag, 6. März

WO: Planet.tt Bank Austria Halle Gasometer

Tickets sind hier erhältlich!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen