Simpsons-Fan verkauft Mega-Sammlung um 40.000 Euro

Die Sammlung ist äußerst umfangreich.
Die Sammlung ist äußerst umfangreich.Willhaben
Ein Sammler aus Hallein bietet seinen Schatz aus 3.400 Exponaten für 40.000 Euro im Internet an.

Sie flimmern so gut wie jeden Tag über die TV-Bildschirme und haben mit der Präsidentschaft von Donald Trump oder der Erfindung der Apple Watch bereits mehrfach die Zukunft erahnt. Kein Wunder also, dass man bei der US-amerikanischen Zeichentrickserie eine echte Sammel-Leidenschaft entwickeln kann. Davon kann auch ein Simpsons-Liebhaber aus Hallein ein Lied singen: Der Sammler hat seit 2003 unzählige Comichefte, Figuren, Sammelkarten und DVDs der Serie zusammenzutragen und bietet diese nun auf der Plattform "Willhaben" an.

Das besondere Inventar besteht aus mehr als 1.100 Heften und Büchern, etwa 100 Figuren, 1.250 Sammelkarten und zahlreichen weiteren Fanartikeln. Insgesamt umfasst die Kollektion ca. 3.400 Raritäten, die es teilweise so auch gar nicht mehr im offiziellen Handel zu erstehen gibt. "Die Produktion der Comichefte ist zum Beispiel eingestellt worden. Man kann diese nur noch bei eigenen Sammelbörsen oder privaten Händlern kaufen. Ich habe jedoch alle Ausgaben in Englisch und Deutsch", berichtet der Verkäufer, der nun seine Sammlung für 40.000 Euro an einen neuen Besitzer abgeben möchte, stolz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MultimediaWillhaben

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen