"Sims 4 Paranormale Phänomene" im Test: Grusel-Wahnsinn

In diesem Accessoires-Pack können Geister gejagt werden.
In diesem Accessoires-Pack können Geister gejagt werden.Electronic Arts
Gruseliger Hausbesuch, eine neue Karriere und das langersehnte Comeback von Bone Hilda erwartet die Sims-Community in dem neuesten Accessoires-Pack.

Obwohl die kleinen Erweiterungen normalerweise nur wenig Inhalt für die Spieler bereithalten, punktet "Die Sims 4 Paranormale Phänomene-Accessoires-Pack" mit einem neuen Gameplay, gruseligen Inhalten und dem Gefühl "Angst", so dass es den Sims kalt den Rücken hinunterläuft.

In diesem DLC können Spieler ihre virtuellen Menschen gleich zu Beginn in ein Gruselhaus einziehen lassen, in dem es in der Nacht nicht mit rechten Dingen zugeht: Grüne und rote Geister bevölkern das Haus, knarrende Dielen versetzen die Sims in Angst und Schrecken und plötzlich auftauchende Puppen - inklusive gruseliger Mädchengesänge - sorgen für schaurige Momente. Und je länger ein Sim in den Horror-Gemäuern lebt, desto schlimmer wird der Spuk. 

Begib dich ins Reich der Toten

Doch ganz so hilflos sind die Sims dem Grusel dann doch nicht ausgesetzt: Mit regelmäßigen Séancen können die virtuellen Menschen Kontakt zu der Geisterwelt aufnehmen, die ungewollten Hausbewohner besänftigen und sogar Medium-Fähigkeiten aufbauen, die dann zu einer Karriere als Paranormaler Ermittler verhelfen sollen.

Dabei steht der Geist Guidry in jeder Nacht für die lebenden Sims zur Verfügung und verhilft ihnen mit Tipps und viel Charme zu einem - so gut wie möglich angenehmen - Leben in dem Spuk-Haus. Allerdings sollten Sims nicht immer alle Möglichkeiten ausschöpfen, denn neben der Haushaltshilfe Bone Hilda, die man auch aus den älteren Sims-Generationen kennt, wartet ein gruseliges Geschöpf darauf, befreit zu werden.

Fazit

"Die Sims 4 Paranormale Phänomene-Accessoires-Pack" ist ein durch und durch gelungenes Erweiterungspack mit vielen Spielmöglichkeiten, schönen Einrichtungsgegenständen und ganz neuen Erfahrungen. So realistisch die vierte Generation der Sims auch manchmal wirkt, sind es genau solche DLCs, die für den extra Kick sorgen und das Spiel zu einem unverzichtbaren Game machen. Die gruseligen Inhalte, und vor allem das neue Angst-Gefühl der Sims, sorgen dafür, dass endlich wieder viele unterschiedliche Geschichten erzählt werden können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
SpieletestDigitalGamesElectronic ArtsEA Games

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen