Singende Polizisten begeistern das Netz

Ein Clip geht viral: Zwei Polizeistreifen kommen mit Blaulicht und Sirene angerauscht. Doch dieser Einsatz verläuft einigermaßen untypisch.
Auch in Spanien ist man für jede Ablenkung dankbar, die man in Zeiten des Corona-Shutdowns bekommen kann. Nun geht ein Clip aus Mallorca viral, in dem zu sehen ist wie drei Streifenwagen mit Blaulicht und Sirene in einer Straße ankommen, um dann die Zuhausegliebenen zu unterhalten.

Auf einer Strasse in Algaida auf Mallorca brachten fünf Ordnungshüter den Menschen ein Ständchen und sangen das Kinderlied "En Joan Petit quan balla". Ein Beamter greift zur Gitarre und singt, die anderen klatschen und animieren die Bewohner mitzumachen.

Die Polizei hat Erfolg, denn einige der Bewohner fangen tatsächlich an zu klatschen. Nach nicht einmal zwei Minuten ist das ganze Spektakel auch schon wieder vorbei und die Polizisten bedanken sich artig für den Applaus, ehe sie wieder in ihre Fahrzeuge steigen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.Der Clip wurde biser von rund 3,7 Millionen Menschen angesehen. Über 200.000 Menschen drückten "Gefällt mir".







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MallorcaNewsWeltPolizeiCoronavirus