Ski-Opening am Wochenende in Oberösterreich

Bild: OÖ Tourismus

Ab auf die Piste! Am Samstag startet das erste oö. Skigebiet in die Saison. Mit Teilbetrieb und vergünstigten Preisen geht's in Hinterstoder (Bez. Kirchdorf) los. Die anderen Gebiete ziehen in den kommenden Wochen nach.

Ab auf die Piste! Am Samstag startet das erste oö. Skigebiet in die Saison. Mit Teilbetrieb und vergünstigten Preisen geht's in Hinterstoder (Bez. Kirchdorf) los. Die anderen Gebiete ziehen in den kommenden Wochen nach.
Nur am Wochenende und nur ein Teil der Anlagen sind zum Saison-Opening imgeöffnet, Tickets gibt es dafür zu vergünstigten Preisen, das Tagesticket für einen Erwachsenen kostet beispielsweise 36 Euro statt 42,5 Euro. Bei ausreichender Schneelage will das Skigebiet bereits am 26. November den durchgehenden Betrieb aufnehmen.

Am 26. November will man auch auf der in die Ski-Saison starten, erst mit einem Wochenendbetrieb, ab 8. Dezember mit durchgehendem Betrieb.

In rund zwei Wochen, am 2. Dezember, sollen am ist das Ski-Opening für 17. Dezember geplant.

Ski-Events

Auch einige Veranstaltungen sind heuer in den oö. Skigebieten geplant: Am 4. Jänner und 26. Februar findet in der Skiregion Dachstein West ein Kinderschneefest statt, am 7. Jänner treten Wintersportler beim Vertical Up an, versuchen die Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke so schnell wie möglich vertikal zu bezwingen.

Auf der Höss und auf der Wurzeralm steigt von 3. bis 5. März das Master of Snow, ein Event, bei dem Bewerber in mehreren Skisportarten gegeneinander antreten.

Aufgekocht wird dann am 11. März am Kasberg, Spitzenköche verwöhnen die Gäste auf den Skihütten und am 18. März wird am Feuerkogel das Nostalgie-Skifest gefeiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen