Unfall in Westendorf

Skifahrer bei Kollision auf roter Piste schwer verletzt

Rettungseinsatz am Donnerstag in Westendorf! Aus bisher ungeklärter Ursache waren zwei Wintersportler (54, 27) kollidiert. Beide wurden verletzt.

Andre Wilding
Skifahrer bei Kollision auf roter Piste schwer verletzt
Der verletzte Skifahrer wurde sofort in ein Krankenhaus geflogen.
ZOOM.TIROL / Archiv / Symbolbild

Ein 54-jähriger Niederländer und ein 27-jähriger Deutscher fuhren am Donnerstag gegen 09.50 Uhr getrennt voneinander auf der rot markierten Piste Nr. 114 "Talkaser Abfahrt" im Schigebiet von Westendorf talwärts.

Aus unbekannter Ursache kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Wintersportlern. Beide kamen zu Sturz und mussten laut Polizei Tirol von der Pistenrettung erstversorgt werden.

Schwere Kopfverletzungen

Der niederländische Staatsangehörige erlitt Verletzungen im Gesichts-/ Kopfbereich und musste vom Notarzthubschrauber C4 in die Klinik geflogen werden. Der deutsche Staatsangehörige erlitt ebenfalls Kopfverletzungen.

Der 27-Jährige wurde terrestrisch geborgen und von der Rettung zu einem Arzt gefahren. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

    <strong>15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer.</strong> Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. <a data-li-document-ref="120030365" href="https://www.heute.at/s/das-aendert-sich-ab-montag-fuer-alle-autofahrer-120030365">Einiges ist dabei zu bedenken &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071"></a>
    15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer. Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. Einiges ist dabei zu bedenken >>>
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • Zwei Wintersportler kollidieren auf einer roten Piste in Westendorf, wobei ein 54-jähriger Niederländer schwere Kopfverletzungen erleidet und per Notarzthubschrauber in die Klinik geflogen werden muss, während ein 27-jähriger Deutscher ebenfalls Kopfverletzungen erleidet und terrestrisch geborgen wird
    • Die genaue Unfallursache wird derzeit ermittelt
    wil
    Akt.
    ;