Skifahrer nach Crash mit Snowboarder bewusstlos

Die beiden verletzten Wintersportler wurden mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen
Die beiden verletzten Wintersportler wurden mit dem Hubschrauber ins Spital geflogenBild: iStock (Symbolbild)

Bei einer Kollision zwischen zwei Wintersportlern sind am Dienstag in Mayrhofen beide Beteiligten schwer verletzt worden. Sie wurden in das Krankenhaus geflogen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr ein 19-jähriger Skifahrer aus dem Bezirk Schwaz in Mayrhofen kurz nach 11.00 Uhr gerade in Richtung Tal.

Unmittelbar hinter einer Geländekante kam der junge Mann zu Sturz und kollidierte mit einem 39-Jährigen aus den Niederlanden, der mit seinem Snowboard gerade auf der Piste saß.

Skifahrer verliert Bewusstsein

Durch den Zusammenprall verlor der Skifahrer für kurze Zeit sein Bewusstsein. Beide Wintersportler wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unglücksstelle wurden die beiden Verletzten mit zwei Hubschraubern in die Klinik Innsbruck bzw. in das Krankenhaus Schwaz geflogen.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Antonia aus TirolGood NewsMaria Theresia von Österreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen