Skifahrer pfeifen auf freiwillige Isolation

Aktuell kursiert auf Twitter ein Video, auf dem ein reger Skibetrieb auf den Pisten des Skigebiets Damüls-Mellau. Die Reaktionen im Netz sind eindeutig.
Für den heutigen Sonntag gelten streng genommen noch keine Ausgangssperren. Dennoch appellierte die Politik in den vergangenen Tagen und Stunden vehement sich nicht unter Leute zu begeben und nur im äußersten Notfall nach draußen zu bewegen. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sprach gar von nur drei Gründen, für die man die eigenen vier Wände verlassen sollte.



Vor diesem Hintergrund interpretieren einige Beobachter die Bilder aus dem Vorarlberger Skigebiet Damüls-Mellau, die einen regen Betrieb auf der Piste, aber auch auf einer Skihütte zeigen, als ignorantes Verhalten der Skifahrer.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder stammen von Sonntagnachmittag, kurz nach 14.15 Uhr. Zu sehen sind neben etlichen Skifahrern auch zahlreiche Besucher einer Skihütte, die die Nachmittagssonne genießen. Verboten ist dies freilich (noch) nicht. Mancher mag darin das legitime Auskosten von kostbaren Ski-Tagen sehen, andere kritisieren das Verhalten als verantwortungslos.



Was sagst du dazu? Kannst du das Verhalten der Urlauber nachvollziehen oder verstehst du die Kritik an ihnen? Stimm ab und sag's uns in den Kommentaren.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MellauNewsVorarlbergGesundheitSkifahren (Hobby)Coronavirus