Skifahrer rammt Zuseherin bei Slalom-Rennen in Kitzbühel

Der Unfall ereignete sich in Kitzbühel.
Der Unfall ereignete sich in Kitzbühel.ZOOM.TIROL (Symbolbild)
Bei einem Slalom-Rennen in Kitzbühel ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Zuseherin und einem Skifahrer gekommen. Nun werden Zeugen gesucht.

Am Sonntag gegen 11.15 Uhr ist es im Zielgelände des Slalomrennens in Kitzbühel im Bereich der Schleusenausfahrt zu einem Zusammenstoß zwischen einem 67-jährigen österreichischen Skifahrer und einer 61-jährigen deutschen Zuseherin gekommen.

Dabei zog sich die Frau Verletzungen leichten Grades am Handgelenk und der Schulter zu. Der Skifahrer ist laut Polizei nur kurz stehen geblieben, wobei es aber zu keinem Datenaustausch gekommen ist. Um 15:20 Uhr ist derselbe Skifahrer dann wieder durch diese Schleuse gefahren.

Freund wollte Skifahrer festhalten

Der Lebensgefährte der Verletzten, ein 65-jähriger Deutscher, habe versucht den 67-jährigen Skifahrer aufzuhalten indem er ihn am Arm erfasste, ist dabei zu Sturz gekommen und verletzte sich unbestimmten Grades am Knie. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Zeugen der Unfälle werden ersucht sich bei der Polizeiinspektion Kirchberg unter der Telefonnummer 059133/7205 zu melden.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolKitzbühelUnfallSkiPolizeiRettungseinsatzRettung

ThemaWeiterlesen