Sky lässt jetzt wieder die Puppen tanzen

Die "Spitting Images" von Donald Trump und Ehefrau Melania.
Die "Spitting Images" von Donald Trump und Ehefrau Melania.SKY/Mark Harrison/Avalon
Ab 6. April erweckt Sky die "Spitting Images" wieder zum Leben. In der Neuauflage des Show-Klassikers werden Stars und Politiker als Puppen parodiert. 

Was dem Österreicher seine Deix-Figur ist, das sind für den Briten die Puppen von "Spitting Image" ("wie aus dem Gesicht geschnitten"). Sky strahlt ab dem 6. April die Neuauflage der Puppenshow im neuen Spartenkanal "Sky Comedy" aus. Am Höhepunkt der Show in den 1980er- und '90er-Jahren waren wöchentlich bis zu 15 Millionen Briten dabei, wenn Politiker, Stars und am allerliebsten die Royals durch den Kakao gezogen wurden. Unvergesslich ist auch das von den "Spitting Image"-Machern produzierte Musikvideo zu "Land Of Confusion" von Genesis, in dem Phil Collins und Co. als Puppen auftraten.

Altbekanntes Konzept bleibt

Am Konzept der Show hat sich auch in der Neuauflage nichts geändert, die Royals, allen voran Prinz Harry und sein Vater Charles liefern ja ausreichend Material ab. Und Politiker wie Boris Johnson, Joe Biden oder Wladimir Putin schreien förmlich danach, Teil dieser Show zu sein...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TVStreamingGroßbritannienSzene

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen