Slipknot sind mit "The Negative One" zurück

Ganze sechs Jahre war es verdächtig ruhig rund um die maskierten Freaks aus dem verschlafenen Provinzhauptstädtchen De Moines im US-Bundesstaat Iowa. Jetzt melden sich Slipknot mit dem Song "The Negative One" und einem dazugehörigen, verstörenden Video lautstark zurück.

mit dem Song "The Negative One" und einem dazugehörigen, verstörenden Video lautstark zurück.

Das Video, das einen surrealistischen Albtraum darstellt, der sich um eine verrückte Frau und zwei abgetrennte Ziegenköpfe dreht, wurde vom Slipknot-Percussionisten M. Shawn Crahan (der mit der Clownsmaske) gedreht. Auf der Website der Band gibt es zudem eine interaktive Version des Videos zu sehen, die an den Horrorfilm "Saw" erinnert.

Neues Album und Konzerte im Herbst

"The Negative One" ist das erste musikalische Lebenszeichen der Band seit sechs Jahren. Der Song ist zugleich Vorbote des kommenden Herbsts erscheinenden, noch unbenannten fünften Albums der Band, das laut Sänger Corey Taylor bereits zu 98% fertig sein soll. Nach dem Tod von Bassist Paul Gray und der hat man sich wieder aufgerappelt und ist zu neuen Schandtaten bereit.

Im Oktober werden die "Maden" (Slipknot bezeichnen ihre Fans liebevoll als "Maggots") auch wieder in den Genuss kommen, ihre Helden live zu erleben. Im Rahmen des "Knotfest" gibt es zwei Konzerte der Maskierten. Dort erhalten alle Konzertbesucher einen digitalen Download des neuen Albums.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen