Slowenien öffnet Grenzen für alle EU-Bürger

Slowenien erlaubt ab sofort wieder die Einreise aus Österreich. Unser Nachbarland öffnet am Freitag wieder die Grenzen für alle EU-Bürger.

Slowenien hat die Coronavirus-Einreisebeschränkungen für EU-Bürger aufgehoben. Somit dürfen Österreicher wieder ohne Auflagen ins Land einreisen. Das entschied die Regierung in Ljubljana am späten Abend am Donnerstag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die vorgeschriebene siebentägige Heimquarantäne nach der Einreise wurde aufgehoben. Für Nicht-EU-Bürger gilt sie aber weiterhin. Sollte man Krankheitssymptome aufweisen, wird die Einreise verwehrt. Die Abstandsregeln und eine Maskenpflicht in Geschäften, Lokalen sowie öffentlichen Verkehrsmitteln müssen jedoch eingehalten werden.

Urlaub in Kroatien möglich

Auch werden sämtliche Grenzen zu den Nachbarländern, wie etwa Italien, Ungarn oder Kroatien geöffnet. Somit ist ein Sommerurlaub an der kroatischen Adria möglich. Die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen öffnen am Freitag ihre gemeinsamen Grenzen ebenfalls.

In Österreich gelten die Einreisebeschränkungen aus den Nachbarländern noch bis Ende Mai. Ab 15. Juni sollen Grenzen zu Deutschland und der Schweiz komplett geöffnet werden. Weiters hatte die Regierung ähnliche Schritte mit allen weiteren Nachbarländern außer Italien in Aussicht gestellt.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SlowenienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen