Snowboard-Queen Gasser lässt Weltcup-Auftakt aus

Anna Gasser
Anna GasserBild: picturedesk.com
Wie schon in den letzten Jahren wird Anna Gasser den Weltcup-Auftakt der Snowboard-Freestyler auslassen. Stattdessen wird ihr Freund Clemens Millauer der einzige rot-weiß-rote Starter sein.
Beim Weltcup-Auftakt der Snowboarder im neuseeländischen Cardrona wird Gasser den Big Air auslassen, wie seit 2013 noch in jedem Jahr.

Stattdessen bevorzugt Österreichs Sportlerin des Jahres den Start bei den X Games Norway in Fornebu.

Damit verschiebt sich das Weltcup-Comeback der 27-jährigen Kärntnerin auf November, da steigt ein Big-Air-Contest in Modena.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gasser hat seit ihrem im Jänner im Schweizer Ort Laax erlittenen Haarriss im rechten Knöchel keinen Wettkampf mehr bestritten.

Ihr Freund Millauer will in Neuseeland ins Finale der besten zehn. Das Wetter macht allerdings Probleme. Die Qualifikation ist bereits von Samstag auf Freitag vorverlegt worden. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportSnowboardAnna Gasser

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren